Zum Inhalt wechseln


Foto

Einsatzplanungen Krim 1944


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
2 Antworten in diesem Thema

#1 1./JG42 Nephris

1./JG42 Nephris

    landet ohne Höhenruder

  • 1./JG42
  • 799 Beiträge
  • LocationMünchen

Geschrieben 25 April 2015 - 15:12

Einsatzplanung für den 23.04
unter Annahme des Zustande kommens von 3 Gruppen


krim_plan2304kl.jpg
(ich werde groß und dick ,wenn ich geklickt werde)


Gruppe Rot
Zwerg
Zahl
Riksen
Amarok
Printe

Aufgabe:
primär:Abriegelung des fdl. Vorstosses über Yalta ;
sekundär:Versenken einlaufender Schiffe im weiten Radius um Yalta ;
tertiär: Sperre westl Yalta - Aufklärung eigener Verbände




Gruppe Grün
SchG 2

Aufgabe:
primär: Abriegeln des fdl Einbruches im Bereich Simferopol
sekundär: Zerstörung der Brücke in AK12
tertiär: Objektschutz über evt antretende dt Verbände aus suedl Richtung gen Simferopol

Slide:
Aufklärungsflüge mit der FW189 über fdl. Rollbahnen (max Höhendaten gebe ich bekannt / FoW aktiviert)
Fallschirmjägerabwurf über AK12 (Brücke) mit Me323 - würde zu einer Versuchsreihe im Dogfight gehören
Transportfluege müssen noch ernstahft getestet werden, bevor ich die in dieser Kampagne bereits empfehlen würde.
(Falaise sieht hier vsl besser aus)
Daten: FW189 Delta Höhe 3500m / Delta Winkel 50° / Radius 12km / Intervall 30sek.



Gruppe Blau
Wolf
Gerstel
Jockl
Nephris
Flesch


Aufgabe:
primär: Aufklärung mit Bombe Rollbahn Feodosia - Yalta



#2 1./JG42 Nephris

1./JG42 Nephris

    landet ohne Höhenruder

  • 1./JG42
  • 799 Beiträge
  • LocationMünchen

Geschrieben 25 April 2015 - 15:13

krim_pl2404kl.jpg
(ich werde groß und dick ,wenn ich geklickt werde)


Ich habe Fleschs berechtigte Idee mal zusammen gefasst.
Die Gruppen Blau und Rot müssen später organisiert werden.

Zielsetzung ist das Erreichen des sog. Tatarengrabens AJ17 im Nord Westen der Krim bevor der Russe vorden Toren Sevastopol AI04 steht. Auf dem Schaubild ist ein Fehler, das deutsche Depot liegt in Sevastopol ,somit benötigt Rot noch 2 Location, der angezeigte Kreis liegt somit zu weit östlich.

Das SchG2 sichert die Route aus Simferopol kommend durch die Zerschlagung der Brücken. Primaere Brücke ist jene vor Sevastopol
Slide klärt die gekennzeichnete Strecke auf: wo Spitze Panzer?
Gruppe Blau startet vor Rot, um die Flak Bedrohung im NordWesten zu vernichten. Schnell und tief ist die Devise!
Gruppe Rot folgt zur Vernichtung der antretenden Panzerverbände.

Die letzten Minuten sollen jeder Gruppe zur Vernichutng von fdl. Panzern dienen.



#3 1./JG42 Nephris

1./JG42 Nephris

    landet ohne Höhenruder

  • 1./JG42
  • 799 Beiträge
  • LocationMünchen

Geschrieben 27 April 2015 - 21:57

Die Krim Kampagne wurde durch einen von Flesch vorgeschlagenen Husarenstreich schlussendlich gewonnen.

Eine schöne Karte, ganz unbemerkt hat sich die Panzerwaffe im Nord Westen an der Küste zum Sieg entlang geschoben und dne Tatarengraben geöffnet.

 

 

Sieg auf der Krim!






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0